Aktuelles

Aktuelles

.bitte jetzt schon vormerken…


Nächster „neue Medien-Donnerstag“ am 31.1.2019  18.00-19.00Uhr

Michelle Hunziker – Ein scheinbar perfektes Leben
Sie ist eine strahlende Erscheinung, und ihr Leben scheint perfekt. Doch das war nicht immer so. Erstmals erzählt Michelle Hunziker von Zeiten in ihrem Leben, die alles andere als strahlend waren. Als junge Frau geriet sie in die Abhängigkeit einer Sekte. Schnell wurde aus dem anfänglichen Halt  Zwang und Entmündigung. Die Sekte bestimmte fortan über ihr Leben und forderte die Trennung von ihrem Mann Eros Ramazzotti. Viele harte Jahre durchlitt sie, bis sie den Ausstieg schaffte und stärker als je zuvor ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen konnte.

Nele Neuhaus – Muttertag
Endlich ein neuer Taunus-Krimi von Nele Neuhaus! „Muttertag“ ist der 9. Fall von Pia Sander (ehem. Kirchhoff) und Oliver von Bodenstein: Das Wohnhaus einer stillgelegten Fabrik gibt nach und nach sein schreckliches Geheimnis preis …
In dem Haus findet ein Mädchen eine halb verweste Leiche. Pia Sander und ihre Kollegen vom K11 stellen fest, dass es sich um Theodor Reifenrath handelt, den ehemaligen Fabrik-Betreiber. Unter einem Hundezwinger machen sie eine weitere grausame Entdeckung: Neben einem fast verhungerten Hund liegen menschliche Knochen verstreut. Die Spurensicherung fördert immer mehr schreckliche Details ans Tageslicht. Theodor Reifenrath lebte allein und sehr zurückgezogen, seit sich seine Frau Rita vor 20 Jahren das Leben nahm. Aber ist er deshalb gleich ein Serienmörder? Im Dorf will das niemand glauben.
Rechtsmediziner Henning Kirchhoff kann einige der Opfer identifizieren, die schon vor Jahren ermordet wurden. Alle waren Frauen. Alle verschwanden an einem Sonntag im Mai. Pia ist überzeugt: Der Mörder läuft noch frei herum. Er sucht sein nächstes Opfer. Und bald ist Anfang Mai …
Nach und nach muss Kriminalhauptkommissarin Pia Sander erkennen, dass nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Gelingt es ihr, das Rätsel rechtzeitig zu lösen und den Wahnsinnigen zu stoppen, bevor es noch mehr Opfer gibt?

Jeff Kinney – Gregs Tagebuch 13 Eiskalt erwischt
Es ist Winter, und weil die ganze Stadt eingeschneit ist, hat Greg schulfrei. Eigentlich könnte er jetzt gemütlich im Warmen sitzen und Videospiele spielen. Doch seine Mom schickt ihn raus an die frische Luft und damit hinein ins Chaos. Die Nachbarschaft versinkt im Schnee und hat sich über Nacht in ein riesengroßes Schneeballschlachtfeld verwandelt. Iglus und Eisburgen werden gebaut, Banden gebildet, Vorräte angelegt. Schneebälle zischen nur so durch die Luft. Mittendrin im Getümmel versuchen Greg und sein bester Freund Rupert den Überblick zu behalten, damit es am Ende nicht heißt: Eiskalt erwischt!

Leo Lausemaus – Meine ersten Kinderlieder
Komm und sing mit uns, Leo Lausemaus! Mit Leo Lausemaus lernen kleine Musikanten ihre ersten 18 Kinderlieder kennen. Fröhliche Texte, zugehörige Noten, Akkorde und kunterbunte Illustrationen aus der Welt der frechen Lausemaus lassen die beliebten Kinderliederklassiker aufleben. Dabei laden sie zum  gemeinsamen Singen, Klatschen und Musizieren ein. Und ganz nebenbei fördern sie auch noch das Gehör und Rhythmusgefühl – und machen einfach Spaß! Dieses handliche Pappbilderbuch enthält: – Die Vogelhochzeit – Ringel, Ringel, Reihe – Ein Männlein steht im Walde – u. v. m.


Vorschau auf die Vorstellung neuer Medien im Februar: 28.2.2019 18.00-19.00Uhr

Kayla Ancrum – Wicker King
Ein Brand in einer alten Lagerhalle. Am Tatort zwei Siebzehnjährige, einer davon (der vermutliche Brandstifter) mit Verbrennungen, die beide in die Psychiatrie eingeliefert werden. Einige Monate zuvor: In der Schule hängen August und Jack mit völlig verschiedenen Typen rum, privat verbindet die beiden aber seit Langem eine intensive Freundschaft. Doch Jack, Vorzeigeschüler, Spitzensportler, Mädchenschwarm, entwickelt immer stärkere Halluzinationen und driftet mehr und mehr in eine Fantasiewelt ab. In dieser ist er der König, der „Wicker King“, und August ist sein Ritter. Um Jack nah zu bleiben und zu verhindern, dass dieser sich endgültig in seiner Scheinwelt verliert, lässt sich August auf das Spiel ein: Er begibt sich gemeinsam mit Jack in dessen Fantasiewelt hinein und steuert sie beide damit genau auf die Katastrophe zu, die er verhindern wollte.

Min Jin Lee – Ein einfaches Leben
Der Bestseller aus den USA 
Sunja und ihre Söhne leben als koreanische Einwanderer in Japan wie Menschen zweiter Klasse. Während sie versucht, sich abzufinden, fordern Noa und Mozasu ihr Schicksal heraus. Der eine schafft es an die besten Universitäten des Landes, den anderen zieht es in die Spielhallen der kriminellen Unterwelt der Yakuza.
Ein opulentes Familienepos über Loyalität und die Suche nach der eigenen Identität.

Leo Lausemaus – Meine Minutengeschichten
Und was erleben wir heute zusammen, Leo Lausemaus?
Einen fröhlichen Nachmittag bei Oma und Opa, das Fußballspiel mit den besten Freunden oder Spiel und Spaß im Kindergarten …
Mit diesen 10 liebevoll illustrierten Kurzgeschichten wird es nie langweilig! Und mithilfe der lustigen Symbole finden auch kleine Zuhörer ihre Lieblingsgeschichte ganz einfach wieder.

Alice Pankermüller, Daniela Kohl – Linni von Links „Die Heldin der Bananen Torte“
Tröt und brüll und grummel, kreisch und quiek und brummel. Ich bin wo? NA, IM ZOO!!! Linni verbringt mit ihrer Familie und ihrer besten Freundin Isadora einen Tag im Zoo. Während ihre kleine Schwester Frida die Affen anhimmelt, hat Linni nur Augen für den zuckersüßen Babyelefanten Moti. Doch plötzlich ist nicht nur Fridas Kuscheltier-Affe Coco verschwunden, nein, auch Moti wurde entführt. Für Linni und Isa steht fest: Sie müssen die „Tiere“ retten. Aber das ist gar nicht so einfach. Ob Linni dennoch zur Heldin der Geschichte werden kann?


Teamsitzung am 20.11.2018, das Leiterteam möchte sich sehr herzlich bei allen ehrenamtlichen Mitarbeitern für die Mithilfe bedanken, vorallem auch bei der Jugend, die das Team so zahlreich mit unterstützen und den erfahrenen Mitarbeitern, die seit Jahrzehnten mit dabei sind.

Zu ihrem 10-jährigen Engagement für die Bücherei wurde Frau Doris Lechermann von Pfarrer Becher mit der Ehrennadel und einer Urkunde vom St. Michaelsbund ausgezeichnet.


Erklärvideo „Leichte Sprache“

Nichtverstehen grenzt aus. Leichte und einfache Sprache kann helfen, komplexe Sachverhalte für alle verständlich auszudrücken. In den Büchereien des Sankt Michaelsbundes werden auch Medien mit leichter Sprache bereitgestellt. Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit Leseschwäche. Ein Film erklärt anschaulich, was leichte Sprache ist. Der Film kann auch auf Ihren Bücherei-Seiten eingebettet werden, um auf Ihre Angebot vor Ort aufmerksam zu machen. Das Video finden Sie unter: https://www.st-michaelsbund.de/buechereiarbeit/buechereipraxis/leichte-sprache.html


Hinweis: Damit wir unsere Zeitschriften ordentlich präsentieren können, haben wir einen zusätzlichen Zeitungsständer bei der Kinderecke aufgestellt. Dort finden Sie nun folgende Zeitschriften: Eltern, PC Welt, Geo Saison, Geo Wissen, Auto Motor Sport, Fit for Fun und Ökotest.

Im bereits bekannten Ständer sind nun die Zeitschriften: Living at Home, meine Familie&ich, Essen&trinken, Vital, Brigitte, Brigitte Woman, Landlust, mein schöner Garten, Frau im Leben, Lisa Kochen&Backen.


Um weitere Medien zu suchen, benutzen Sie bitte Findus, diefindus-klein


Unterstützen Sie bitte unsere Bücherei in Siegenburg und bestellen Ihre Bücher über die Internetseite des St. Michaelsbundes, wie im Flyer beschrieben. (Die Flyer Lesen & Gutes tun liegen auch in der Bücherei aus) Wenn Sie -bei ich möchte folgende Bücherei unterstützen-, den Haken machen und unsere Postleitzahl eingeben, bekommen wir die Provision gut geschrieben. Herzlichen Dank im Voraus!



Mit Findus auf Online-Suche gehen!

 

Ab sofort bieten wir Ihnen eine umfangreiche Möglichkeit, online unseren Titelbestand einzusehen, Medien direkt zu bestellen, ausgeliehene Medien zu verlängern und vieles andere. Ab 1.1.2014 können Sie gegen eine Gebühr von 1,00€ Bücher vorbestellen.

So können Sie durch Eingabe Ihrer Leseausweisnummer und Ihres Geburtsdatums Ihr Büchereikonto einsehen, können sich automatisch per E-Mail wichtige Informationen zukommen lassen und finden darüber hinaus viele Informationen über die vorhandenen Titel und auch, ob diese momentan verfügbar sind.

Klicken Sie einfach unten auf den Link und tauchen ein in die neue wundervolle Medienwelt Ihrer Bücherei.

Sie werden begeistert sein.

findus-gross

Hier finden Sie noch mehr Infos über die Mediensuche mit Findus

Lesen Sie dazu auch den Bericht der Mittelbayerischen Zeitung vom 8.1.2014



>>Einer der Hauptnachteile mancher Bücher ist die zu große Entfernung zwischen Titel- u. Rückseite.<<

Robert Lembke


Ein Wort, ein Buch, ein Autor sind nichts als einzelne Wassertropfen. Alle zusammen ergeben den Strom, der alles hinwegreißt und den keine Kraft zurückfließen lassen kann.

Adalbert de Chamisso


Vergessen Sie nicht, unsere „Buchtipp„-Seite zu besuchen, die macht richtig Lust auf mehr Lesestoff…