Aktuelles

Aktuelles

Nächster langer Donnerstag am 26. Februar 2015 von 18.00 bis 20.00Uhr

…und das sind die neuen Medien:

Monsieur Claude und seine Töchter, DVD

Ein Fall für dich und das Tiger-Team, die geheimen Briefe des Monsterjägers, Thomas Brezina

Gregs Tagebuch 9, böse Falle, Jeff Kinney

Der Engelsbaum, Lucinda Riley

claude tiger greg9 engelsbaum


   Nutzen Sie unsere Online-Suche: findus-gross



Bitte vormerken:

Am 23. April ist “Welttag des Buches”, deshalb findet der

“Lange Donnerstag” in Verbindung mit der “Frühjahrsausstellung” schon eine

Woche früher statt – 23. April von 18.00-20.00Uhr!

Hier schon mal ein paar kleine “Appetizer”…

Zwei oder drei Dinge, die ich Dir nicht erzählt habe, Joyce Carol Dates

Uli Hoeneß, Nachspiel, Peter Bizer

Pilsen Plzen – Kleine Stadtgeschichte, Tobias Weger (Lesen Sie dazu die Rezension aus der MZ vom 1.2.2015: Pilzen)

Die Galerie der verschwundenen Ehemänner, Natasha Solomons

zwei dinge hoeness Pilsen ehemann

Weitere Medien können Sie schon vorab in der neuen Bücherliste erschuppern…  Bücherliste


 

Mit Findus auf Online-Suche gehen!

Ab sofort bieten wir Ihnen eine umfangreiche Möglichkeit, online unseren Titelbestand einzusehen, Medien direkt zu bestellen, ausgeliehene Medien zu verlängern und vieles andere. Ab 1.1.2014 können Sie gegen eine Gebühr von 1,00€ Bücher vorbestellen.

So können Sie durch Eingabe Ihrer Leseausweisnummer und Ihres Geburtsdatums Ihr Büchereikonto einsehen, können sich automatisch per E-Mail wichtige Informationen zukommen lassen und finden darüber hinaus viele Informationen über die vorhandenen Titel und auch, ob diese momentan verfügbar sind.

 Klicken Sie einfach unten auf den Link und tauchen ein in die neue wundervolle Medienwelt Ihrer Bücherei.

Sie werden begeistert sein.

findus-gross

Hier finden Sie noch mehr Infos über die Mediensuche mit Findus

Lesen Sie dazu auch den Bericht der Mittelbayerischen Zeitung vom 8.1.2014


 

Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ – Was ist das?lesestart

Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr Spaß daran. Das ist eine wichtige Voraussetzung für gute Bildungschancen! Im Winter 2013 startet die zweite Phase der bundesweiten Lesestart-Initiative. Ab dann sind die Bibliotheken in Deutschland die zentralen Anlaufstellen für Eltern, um mit ihren dreijährigen Kindern das Lesestart-Folgeset zu erhalten. Bibliotheken sind Orte des kulturellen Lebens, die für alle Bevölkerungsgruppen offen stehen. Aus diesem Grund sind sie als wichtige Lesestart-Akteure eingebunden, um im Verlauf von drei Jahren rund 1,2 Mio. Lesestart-Sets an Eltern mit Kindern ab drei Jahren weiterzureichen. Die Eltern können die Lesestart-Sets für ihre 3jährigen Kinder mit einem Gutschein, aber auch ohne Gutschein bei uns in der Gemeindebücherei Siegenburg abholen. Ausgabe ab 17.11.2013

 Weitere Informationen unter www.lesestart.de


>>Einer der Hauptnachteile mancher Bücher ist die zu große Entfernung zwischen Titel- u. Rückseite.<<

Robert  Lembke


.bitte jetzt schon vormerken…


Ein Wort, ein Buch, ein Autor sind nichts als einzelne Wassertropfen. Alle zusammen ergeben den Strom, der alles hinwegreißt und den keine Kraft zurückfließen lassen kann.

Adalbert de Chamisso


Vergessen Sie nicht, unsere “Buchtipp“-Seite zu besuchen, die macht richtig Lust auf mehr Lesestoff…