Aktuelles

Aktuelles

.bitte jetzt schon vormerken…

Ab 2. September treten folgende Änderungen für Büchereien in Kraft:

  • Ab einer Inzidenz > 35 gilt in Innenräumen die sog. 3G-Regel: Persönlichen Zugang haben nur Geimpfte, Genesene oder getestete Personen. Dies gilt sowohl für den regulären Betrieb als auch für Veranstaltungen. Die Überprüfung der 3G Regel obliegt dem Betreiber.
  • Ausgenommen davon werden wahrscheinlich Kinder im Vorschulalter.
  • Die bisherige FFP2-Maskenpflicht wird gelockert. Neuer Standard ist die sog. medizinische Maske (OP-Maske)
  • Für die Leser, welche die 3G-Regel nicht erfüllen können, bieten wir die Möglichkeit per Mail Medien zu bestellen und diese dann zu den bekannten Öffnungszeiten in der Bücherei abzuholen.

Neues auf dem Büchermarkt ab 28. Oktober 2021    18:00 bis 19:00Uhr

Jaffa Road v. Daniel Speck
Nach dem Erfolg von »Piccola Sicilia« nun der neue Roman von Bestseller-Autor Daniel Speck. »Jaffa Road« macht die menschliche Dimension eines der größten Konflikte der Welt emotional erfahrbar.
»Der Roman ist eine riesige Weltgeschichtsstunde und dabei so unangestrengt, so leicht und verständlich, dass man einfach begeistert liest.« Jan Weiler

Eine Villa am Meer unter Palmen: Die Berliner Archäologin Nina reist nach Palermo, um das Erbe ihres verschollenen Großvaters Moritz anzutreten. Dort begegnet sie ihrer jüdischen Tante Joëlle – und einem mysteriösen Mann, der behauptet, Moritz’ Sohn zu sein. Elias, ein Palästinenser aus Jaffa.
Haifa, 1948: Unter den Bäumen der Jaffa Road findet das jüdische Mädchen Joëlle ein neues Zuhause. Für das palästinensische Mädchen Amal werden die Orangenhaine ihres Vaters zur Erinnerung an eine verlorene Heimat. Beide ahnen noch nichts von dem Geheimnis, das sie verbindet, in einer außergewöhnlichen Lebensreise rund ums Mittelmeer.

Drei Familien, drei Generationen, drei Kulturen – und ein gemeinsames, bewegendes Schicksal: Mit dem Bestseller ›Piccola Sicilia‹ führt Daniel Speck uns auf eine Reise ins Herz des Mittelmeers. Dieses vielstimmige Panorama der Kulturen erweitert er in seinem neuen Familienroman ›Jaffa Road‹.

Das sensationelle Winterhochbeet v. Doris Kampas
Ab in die Winterkiste – heißes Gemüse für kalte Stunden
Eingekuschelt vor dem Kamin sitzen, die Schneeflocken beim Tanzen beobachten und dem Hochbeetgemüse beim Wachsen zusehen. Klingt wie ein Märchen? Ist es aber nicht. Es wäre doch eine Verschwendung, das heißgeliebte Hochbeet von Herbst bis zum Frühjahr brach liegen zu lassen. Damit ist jetzt ein für alle Mal Schluss: Bringen Sie neuen Schwung in Ihr Hochbeet und bepflanzen Sie es auch im Winter. Entdecken Sie selbst in der frostigen Zeit die unglaubliche Vielfalt und die erstaunlichen Fähigkeiten von Gemüse, Kräuter und Co. Also: Haube auf, Stiefel an und raus in den Schnee – das Gemüse wartet schon auf Sie. Da geht einem das Herz auf!

Jetzt heißt es: Warm anziehen – es wird frostig
Der Gemüsewinter fängt bekanntlich bereits im Frühjahr an, darum sollte schon früh genug mit der Planung begonnen werden. Finden Sie heraus, wann der richtige Zeitpunkt zum Bepflanzen des Winterhochbeetes ist, so dass auch in der kalten Jahreszeit frisches Gemüse geerntet werden kann. Steht das Hochbeet am richtigen Platz, damit das Gemüse nicht frieren muss und trotz der kalten, dunklen Jahreszeit ausreichend mit Licht versorgt wird? Wie viel Frost verträgt das Gemüse und wie kann man es am besten davor schützen? Entdecken Sie außerdem die praktischen Lückenfüller: was kann vor dem Wintergemüse im Beet angesetzt werden? Doris Kampas, die Grande Dame der Hochbeete, versorgt Sie mit allen wichtigen Infos und Tipps rund um das Winterhochbeet.
Das knallt am Mittagstisch – bunt, bunter, knackig
Diese 7 Themenbeete können sich sehen lassen: vom Wintersuppen-Hochbeet über das Salat-Hochbeet, das Vegetarier/Veganer-Hochbeet bis zur Winter-Kräuterapotheke – welcher Winterhochbeet-Typ sind Sie, oder probieren Sie sie einfach alle aus! Wichtig ist nur, dass sich die Gemüse- und Kräuter-Partner gut miteinander vertragen. Wen man miteinander ins Hochbeet stecken kann, zeigen die detaillierten Zeichnungen und Anbaupläne. Fest steht: Das Gemüse aus dem Winterhochbeet bringt Farbe in den grauen Winteralltag: Ernten Sie leuchtenden Mangold oder orange Karotten, erleben Sie wahre Geschmacksexplosionen und zaubern Sie sich die köstlichsten Gerichte aus dem selbst angebauten Pak Choi und Fenchel. Bye, bye Winterblues, hello buntes Wintergemüse!
Vitamin-Booster im Winter: knackfrische Energielieferanten für die kalten Wintertage aus dem eigenen Hochbeet
zero waste, regional und bio: Gemüse aus dem Winterhochbeet ist Ihr Beitrag für eine nachhaltige Zukunft
Schritt für Schritt vom Anbau bis zur winterlichen Ernte: so bringt das Hochbeet auch zur frostigen Jahreszeit reichlich Ertrag
Light up your life: bunter Erntespaß für graue Wintertage aus dem Hochbeet
Die perfekte Partnerwahl: 7 Themenhochbeete mit detaillierten Anbauplänen, für die ideale Bepflanzung des Hochbeetes

Corona Impfstoff: Rettung oder Risiko v. Clemens G. Arvay
Die ganze Welt wartet auf einen Impfstoff gegen das Coronavirus. Doch kann uns ein Wirkstoff retten, der innerhalb weniger Monate entwickelt wurde und auf einer kaum erprobten Technik beruht? Wie funktionieren die modernen Vakzine? Wie hoch ist ihr Schutz? Wie stark sind die Nebenwirkungen? Und können Langzeitschäden ausgeschlossen werden? Der Biologe Clemens Arvay setzt sich differenziert mit den Corona-Impfstoffen auseinander. Wissenschaftlich fundiert beantwortet er alle wichtigen Fragen. Damit am Ende jeder für sich entscheiden kann: Soll ich mich impfen lassen oder nicht?

Glaube mir v. Alice Feeney
Anna hat alles, was sie will. Sie hat hart gearbeitet, um Moderatorin des BBC-Mittagsmagazins zu werden, Freunde und Familie vernachlässigt, ebenso Jack, der inzwischen ihr Exmann ist. Als sie über einen Mord in Blackdown berichten soll, zögert sie. Denn in der verschlafenen Kleinstadt ist sie aufgewachsen. Und das Opfer ist eine Freundin aus Kindertagen.
DCI Jack Harper hätte nie gedacht, dass er einmal in Blackdown landen würde. Als die Leiche einer jungen Frau entdeckt wird, beschließt er, niemandem zu sagen, dass er das Opfer kannte, dass sie seine Geliebte war – bis er in seiner eigenen Mordermittlung zum Verdächtigen wird. Und mit seiner Exfrau Anna konfrontiert wird.


Neues auf dem Büchermarkt ab  25. November 2021    18:00 bis 19:00Uhr
Drei Frauen, vier Leben v. Dora Heldt
Die Fortsetzung des SPIEGEL-Bestsellers ›Drei Frauen am See‹
„Was ist mit den Briefen?“ „Das sind die Einladungen für Jule, Alexandra und Friederike zum Pfingstwochenende am See …“ Ein tiefes Zerwürfnis hatte die drei Freundinnen seit Kindertagen über Jahre getrennt. Erst der Tod der Vierten im Bunde, Marie, ein Jahr zuvor hatte sie schließlich wieder zusammengebracht. Jetzt steht das nächste Pfingsttreffen an. Seit ihrem Wiedersehen ist viel passiert: Alexandra hat gerade ihren Job als Verlegerin verloren. Jules Tochter Pia ist ungewollt schwanger. Und Friederike muss sich nun wohl endgültig von ihrem Lebenstraum verabschieden. Doch ihr Treffen im Haus am See setzt Kräfte frei, die ihrer aller Leben in gänzlich unerwartete Richtungen lenken.

Die Karte v. Andreas Winkelmann
Der neue Thriller des Nr.-1-Bestsellerautors.
Er gehört zu deinem Training wie die Schuhe und der Soundtrack: Dein Fitness-Tracker, der deine Laufstrecke online teilt. Jeder weiß, wo du warst – und wieder sein wirst. Doch damit inspirierst du jemanden zu einem ganz besonderen Kunstwerk, den du besser nicht auf dich aufmerksam gemacht hättest.
Er trackt deine Initialen in eine digitale Karte. Sein Zeichen, dass du die Nächste sein wirst …
Lauf, so schnell du kannst – es wird dir nichts nützen. Er erwartet dich.

Unser Weg ins Weltall v. Insa Thiele-Eich u. Suzanna Randall
Flieg mit Insa und Suzanna zu den Sternen! Elf deutsche Männer waren bisher im Weltall. Jetzt ist endlich eine Frau an der Reihe! Dank der Initiative „Die Astronautin“ bereiten sich erstmals zwei deutsche Frauen auf eine Forschungsmission zur ISS vor: Dr. Insa Thiele-Eich und Dr. Suzanna Randall lassen die Kinder am größten Abenteuer ihres Lebens teilhaben, erzählen von ihrem spannenden Training und stürzen sich mit den Lesern in aufregende Parabelflüge. Als Vorbilder wecken sie dabei speziell bei Mädchen die Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik. Und die Reise in den Weltraum geht weiter, wenn die Astronautinnen in Band 2 von ihrem Flug mit der ISS berichten. Lesenlernen wie eine Rakete mit den Lesestartern von Oetinger. Mit starken Charakteren und populären Themen werden Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren für das Lesen begeistert – dazu gibt es viele Bilder, tolle Spiele und Leserätsel.

5 Minuten Pferdegeschichten für Erstleser – Gondolino Erstleser
Lesenlernen mit Silbenfärbung. Pferdestarke Geschichten über tierliebe Reiterinnen und tapfere Reiter, eine hilfsbereite Reitlehrerin, die Aufregung beim ersten Sprung, eine Geburt im Pferdestall, von einem richtig mutigen Pony und zwei frechen Fohlen versprechen ganz viel Spaß beim Lesen.
Lesen ist so leicht – wenn die Silben farbig sind:

Wörter schneller erkennen und dadurch flüssiger lesen!
Kurze, einfache Sätze
Klare Text-Bild-Zuordnung
Verständnisfragen am Ende des Buches

 

 


Die Autorin Tanja Kinkel kam am 14. Oktober 2021 nach Siegenburg

Im Rahmen des Projekts “Neustart Kultur” der Bundesregierung lud die Bücherei Siegenburg zu einer Lesung mit Tanja Kinkel in den Rathaussaal ein. Sie las aus ihrem Buch “Grimms Morde”, einem historischen Roman aus dem neunzehnten Jahrhundert, vor. Die Autorin ist in Bamberg geboren und gewann bereits mit 18 Jahren ihre ersten Literaturpreise. Der Roman verbindet märchenhaftes Setting und historische Spannung mit einer grausamen Mordserie. Aus Grimms Märchen werden Grimms Morde. Die Mätresse des hessischen Kurfürsten wird bestialisch ermordet, und die einzigen von der Polizei vorgefundenen Hinweise führen zu den Gebrüdern Grimm und zu den Schwestern von Droste zu Hülshoff. Nur die Zusammenarbeit der Geschwisterpaare kann die Wahrheit über Morde und Märchen an den Tag bringen.
In der Pause wurden Bücher signiert und anschließend einige Fragen beantwortet. Frau Kinkel erklärte, dass sie 2 Jahre für das Buch benötigte, davon 1 1/2 Jahre für die Recherche. Ihr Faible für historische Romane führt sie auf ihre Jugend und Kindheit in Bamberg zurück, wo sie noch heute die historischen Häuser und Bauwerke beeindrucken.
Musikalisch umrahmt wurde die Lesung von Roland Schenkel, der auf dem Akkordeon einige Stücke spielte. Die Besucher, unter ihnen auch Bürgermeister Dr. Johann Bergermeier, Pfarrer Franz Becher und Marktrat Christian Köglmeier, waren von dem unterhaltsamen Abend sehr angetan.

Über die Autorin:
Tanja Kinkel, geboren 1969 in Bamberg, gewann bereits mit 18 Jahren ihre ersten Literaturpreise. Sie studierte in München Germanistik, Theater- und Kommunikationswissenschaft und promovierte über Aspekte von Feuchtwangers Auseinandersetzung mit dem Thema Macht. 1992 gründete sie die Kinderhilfsorganisation “Brot und Bücher e.V”, um sich so aktiv für eine humanere Welt einzusetzen (mehr Informationen: www.brotundbuecher.de). Tanja Kinkels Romane wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt; sie spannen den Bogen von der Gründung Roms bis zum Amerika des 21. Jahrhunderts. Zu ihren bekanntesten Werken gehören “Die Löwin von Aquitanien” (1991), “Die Puppenspieler” (1993), “Mondlaub” (1995), “Die Schatten von La Rochelle” (1996), “Die Söhne der Wölfin” (2000), “Götterdämmerung” (2003), „Venuswurf“ (2006), „Säulen der Ewigkeit“ (2008) und “Im Schatten der Königin” (2010), “Das Spiel der Nachtigall” (2011), “Verführung” (2013)


Die Vielleser Ehrung hat nun am 14.05.2020 zur Eröffnung der Bücherei nach der Corona-Pause statt gefunden, da die offizielle Eröffnungsfeier der Bücherei leider auf nächstes Jahr verschoben werden musste.

Bei den Kindern, hat Katrin Forsthofer, von der Bücherei-Leiterin Doris Lechermann-Diermeier als Dankeschön für die regelmäßigen Besuche und die meisten Ausleihen, das Buch “Eine gelungene Überraschung” vom Schleich Horse Club, überreicht bekommen. Bei den Erwachsenen, hat Frau Gisela Krieger als treue Bücherei-Besucherin mit den meisten Ausleihen, das Buch von Tessy Haslauer “Tod im Bayerischen Wald” von Frau Schilling aus dem Bücherei-Leiter Team, als Dankeschön bekommen.

Wir möchten uns auch bei den Lesern bedanken, die bereits wieder bei uns in der Bücherei waren und alle Corona-Regeln beachtet haben.

 


Weitere neue Medien:

– Der Gesang der Flusskrebse, Delia Owens

– Spanien Jakobsweg-Küstenweg, Raimund Joos

– Abnehmen mit dem Thermomix, Doris Muliar

– Bares für Rares, Horst Lichter & Bernd Imgrund

– Das große Ravensburger Buch der Kinderbeschäftigung, Bertrun Jeitner-Hartmann (Herausgeber)

– Die drei !!! Voller Einsatz für die Erde, Kirsten Vogel

– Tonie: Die Schule der magischen Tiere, Margit Auer


 



Am Marienplatz in Siegenburg hat die Gemeindebücherei ihr neues Domizil aufgeschlagen. Die helle und übersichtliche Präsentation der Medien kommt bei den Besuchern gut an. Über 6800Medien werden in übersichtlichen Regalen ausgestellt und neben den klassischen Büchern gibt es auch noch rund 1000 digitale Medien, wie z.B. Filme auf DVD, Hörbuch-CD´s und ganz aktuell die neuen “Tonies”. Die Tonie-Boxen mit ihren lustigen Figuren richten sich an die jüngsten Besucher der Bücherei. Sobald man eine der Figuren wie etwa den Rabe Socke oder Prinzessin Lillifee auf die würfelförmige Tonie-Box stellt, fängt sie an ihre Geschichte zu erzählen. 16 Figuren und zwei Boxen hat das Team mit einer Spende von der Sparkasse angeschafft.
Nach der Wiedereröffnung der Gemeindebücherei zeigte sich das Bücherei-Team sehr zufrieden „Wir haben tatsächlich ein paar neue Leser anlocken können. Und einige haben uns quasi wiederentdeckt“, freuten sich Vera Schilling, Ilse Kaufmann und Doris Lechermann-Diermeier, das Leiterteam.

Auch der Bücherschrank wurde jetzt am Marktplatz aufgestellt und mit ausrangierten Büchern der Bücherei bestückt. Jeder darf sich daraus ein Buch nehmen und wer mag, kann auch wieder eines einstellen.

Den ausführlichen Bericht aus der Mittelbayerischen Zeitung können Sie hier nachlesen:   https://www.mittelbayerische.de/region/kelheim-nachrichten/neues-leben-am-marienplatz-21029-art1882292.html

Einen Bericht über die Bücherei-Neueröffnung können Sie hier aus dem Siegenburger Marktblatt nachlesen: Büchereieröffnung.pdf


Zur Wiedereröffnung der Bücherei am 16.2.2020 hat das Büchereiteam ein neues Medium, die Toniebox mit den dazugehörigen magnetischen Toniefiguren eingekauft, welches das Abspielen von Hörbüchern, Musik und Wissen ermöglicht.

Für den Anfang hat die Bücherei 2 Tonieboxen und 16 Hörfiguren besorgt, die für 2 Wochen ausgeliehen werden können. Die Neuanschaffung ermöglichte uns eine Spende der Sparkasse Kelheim. Dazu sagen wir vielen Dank.

Wenn die Figur auf die Box gestellt wird, müssen zuerst die Inhalte geladen werden, bereits vorhandene Inhalte werden danach automatisch hochgeladen. Folgende Figuren erzählen den Kindern schöne Geschichten: z.B. Die drei ??? kids, die Eule mit der Beule, die Sendung mit dem Elefanten (Geschichten und Lieder zum Einschlafen und Träumen), ein Geburtstagsfest für Lieselotte und andere Geschichten, Feuerwehrmann Sam und Prinzessin Lillifee.

Weitere Figuren finden Sie auf unserer Homepage unter Findus, Haken bei “Tonie” setzen.



Herbstausstellung in der Bücherei Siegenburg am 28. November 2019 von 18.00 bis 20.00 Uhr
* Spannendes und Unterhaltsames z. B. von R. Falk, S. Fitzek, S. Trinkwalder
* Neue Abenteuer für junge Leser u.a. von Cowboy Klaus, aus Gregs Tagebuch und Asterix
* Losstand mit vielen Gewinnchancen und das Medienmagazin „Heldenstücke“ für alle Kinder und Eltern gratis zum Mitnehmen

Das Bücherei-Team freut sich auf Ihren Besuch!

Neue Bücher:

Postscript, C. Ahern

Dieser weite Weg, I. Allende

Gugelhupfgeschwader, R. Falk

Die Letzten ihrer Art, M. Lunde

Wie ein Leuchten in tiefer Nacht, J. Moyes

Zukunft ist ein guter Ort, S. Trinkwalder

Ich würde so etwas nie ohne Lippenstift lesen, M. Karl

Wütendes Wetter, F. Otto

Hörbücher für Erwachsene & Kinder:

Die junge Frau und die Nacht, G. Musso

Menu surprise, M. Walker

Tilda Apfelkern: Zauberhafte Sonntage

Der kleine Major Tom: Abenteuer auf dem Mars

DVDs für Erwachsene & Kinder:    “Yesterday”,  “Der Fall Colini”,  “Pets 2”, “Ostwind 4”, “Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks”

Bücher für Kinder:

Wundertier Schwamm, N. Ammann

Gregs Tagebuch 14, J. Kinney

Bitte nicht öffnen: Feurig, C. Habersack

Asterix 38 – Die Tochter des Vercingetorix


Zeitschriften in der Bücherei, die im 2- und 4-wöchigen Rhythmus erscheinen:
Eltern, Geo Saison, Geo Wissen,
Meine Familie und ich, My Bike, Fit for fun, Pc Welt, Living at home, Servus in Bayern, Vital,
Stiftung Warentest, Mein schöner Garten, Landlust, Frau im Leben, Kraut und Rüben, essen und trinken, Eat Smarter, Brigitte Woman, Lisa kochen und backen, lecker und Mein Zaubertopf-Lieblingsrezepte für den Thermomix.



Im Siegenburger Freibad steht seit kurzem ein knallroter Bücherschrank. 
(Mittelbayerische Zeitung vom 18.6.2019)

Die Idee dahinter sind „Nachhaltigkeit“ und die Anregung zum Lesen. Ein passender Schrank war von Bürgermeister Dr. Johann Bergermeier schnell gefunden und von Gemeindearbeiter Hubert Zinner restauriert worden. Das Siegenburger Büchereiteam hat etliche Bücher aussortiert, und Ilse Kaufmann hat sie in den Schrank gebracht. Die Bücher können kostenlos ausgeliehen oder mitgenommen werden. (Text/Bild: Karin Einsle)



Besucheransturm in der Gemeindebücherei anlässlich der Frühlingsausstellung

Bereits vor der Öffnung der Bücherei warteten die ersten interessierten Leser vor der Tür.
Die Schüler der 1.-4. Klasse brachten stolz ihre korrekt ausgefüllten Rätsel vorbei, schmökerten in den neuen Büchern oder meldeten sich als Neuleser an.
Die Gewinner der Ziehung waren Verena Schloderer, aus der 4a, Stefan Blachnik, 3a, Khaled Alkanj, 4a und Katrin Forsthofer, 2a.

Um 19:30 Uhr wechselte das Publikum von den zahlreichen Familien zu den Zuhörern der Lesung mit Herrn Johann Ertlmeier, der ein Buch über Anton Gogeisl “Ein Missionar, sein Quadrant und der Kaiser im Reich des Drachen” geschrieben hat.
Dabei konnten die Besucher in das Leben des Siegenburger Anton Gogeisl der von 1701-1771 lebte und in Peking starb, eintauchen.
Seine Lebensstationen als deutscher Jesuit und Missionar wurden von Herrn Ertlmeier lebendig geschildert und mit Folien und Bildern perfekt begleitet.
Anschließend war das Interesse an seinem Buch und weiteren Gesprächen mit dem Autor sehr groß.


Erklärvideo „Leichte Sprache“

Nichtverstehen grenzt aus. Leichte und einfache Sprache kann helfen, komplexe Sachverhalte für alle verständlich auszudrücken. In den Büchereien des Sankt Michaelsbundes werden auch Medien mit leichter Sprache bereitgestellt. Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit Leseschwäche. Ein Film erklärt anschaulich, was leichte Sprache ist. Der Film kann auch auf Ihren Bücherei-Seiten eingebettet werden, um auf Ihre Angebot vor Ort aufmerksam zu machen. Das Video finden Sie unter: https://www.st-michaelsbund.de/buechereiarbeit/buechereipraxis/leichte-sprache.html


Um weitere Medien zu suchen, benutzen Sie bitte Findus, diefindus-klein


Unterstützen Sie bitte unsere Bücherei in Siegenburg und bestellen Ihre Bücher über die Internetseite des St. Michaelsbundes, wie im Flyer beschrieben. (Die Flyer Lesen & Gutes tun liegen auch in der Bücherei aus) Wenn Sie -bei ich möchte folgende Bücherei unterstützen-, den Haken machen und unsere Postleitzahl eingeben, bekommen wir die Provision gut geschrieben. Herzlichen Dank im Voraus!


>>Einer der Hauptnachteile mancher Bücher ist die zu große Entfernung zwischen Titel- u. Rückseite.<<

Robert Lembke


Ein Wort, ein Buch, ein Autor sind nichts als einzelne Wassertropfen. Alle zusammen ergeben den Strom, der alles hinwegreißt und den keine Kraft zurückfließen lassen kann.

Adalbert de Chamisso


Vergessen Sie nicht, unsere “Buchtipp“-Seite zu besuchen, die macht richtig Lust auf mehr Lesestoff…